weather-image
10°

Menschenrechtsgericht entscheidet über Klage von Amanda Knox

Straßburg (dpa) - Der Fall der wegen Mordes verurteilten und dann freigesprochenen US-Amerikanerin Amanda Knox beschäftigt den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Das Gericht entscheidet heute über eine Beschwerde Knox' über Italien. Sie wehrt sich gegen ihre Verurteilung wegen falscher Verdächtigung. Knox war erst wegen Mordes an einer britischen Studentin zu einer Haftstrafe verurteilt worden - Jahre später kam der Freispruch für Knox. Ein Urteil wegen falscher Verdächtigung besteht aber: Knox hatte nach Überzeugung der italienischen Richter einen Bekannten des Mordes beschuldigt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt