weather-image
16°

Mehr als 100 Tee-Arbeiter sterben an gepanschtem Schnaps

Golaghat (dpa) - Mehr als 100 Arbeiter einer indischen Teeplantage sind gestorben nachdem sie gepanschten Schnaps getrunken haben. Die Behörden sprechen von mindestens 102 Todesopfern. Mehr als 150 Menschen werden noch wegen einer Vergiftung im Krankenhaus behandelt. Der Besitzer einer örtlichen Brennerei sowie zehn weitere Männer, die mit der Herstellung und dem Vertrieb des Schnapses in Verbindung stehen sollen, wurden festgenommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt