weather-image
22°

May: Vorerst keine erneute Abstimmung über Brexit-Deal

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will das Unterhaus vorerst nicht erneut über das Vertragspaket zum EU-Austritt ihres Landes abstimmen lassen. Das sagte May im Parlament in London. Zwei Mal war May mit dem Brexit-Deal im Parlament bereits gescheitert. Nun zeichnete sich eine weitere Niederlage ab. Es gebe noch immer keine ausreichende Unterstützung, sagte May. Ursprünglich wollte Großbritannien die EU am 29. März verlassen. Die EU bot eine Verschiebung zum 22. Mai an. Bedingung dafür ist allerdings, dass das Unterhaus in dieser Woche dem Austrittsvertrag zustimmt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt