weather-image

Mann springt auf Flucht vor Polizei von Brücke

Freiburg (dpa) - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 27 Jahre alter Mann in Freiburg von einer Brücke auf eine stark befahrene Bundesstraße gesprungen und hat sich schwer verletzt. Er wurde mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus gebracht. Offen blieb das Motiv des Mannes. Er wurde von der Polizei den Angaben zufolge gar nicht gesucht, auch verdächtige Gegenstände wurden bei ihm nicht gefunden. Wieso er flüchtete, war daher zunächst unklar. Die Beamten hatten den Mann bei einer Routine-Streifenfahrt angesprochen - daraufhin nahm er plötzlich Reißaus und sprang schließlich über die Brücke.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare