weather-image
17°

Kolumbien wird «globaler Partner» der Nato

Bogotá (dpa) - Als erstes lateinamerikanisches Land wird Kolumbien ein «globaler Partner» des Militärbündnisses Nato. «Der Beitritt von Kolumbien zur Nato verbessert das Image unseres Landes und gewährt uns mehr Spielraum im internationalen Kontext», sagte Präsident und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos. Die offizielle Aufnahme Kolumbiens ist für kommende Woche geplant. «Globale Partner» der Nato kooperieren mit dem Bündnis, sind aber keine vollwertigen Mitglieder. Viele Partnerländer beteiligen sich allerdings an Nato-Missionen und werden bei zahlreichen Themen konsultiert.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare