weather-image
12°

Kim Phuc Phan Thi mit Dresdner Friedenspreis geehrt

Dresden (dpa) - Die Vietnamesin Kim Phuc Phan Thi hat den 10. Internationalen Dresdner Friedenspreis erhalten. Der Verein Friends of Dresden würdigt damit das Engagement der 55-Jährigen für Versöhnung und Vergebung. Ein Foto aus dem Vietnamkrieg von 1972 zeigt sie nach einem Napalm-Angriff auf ihr Dorf als junges Mädchen - nackt, schreiend und schwer gezeichnet. Sie habe sich der Vergebung verschrieben, nicht dem Hass, sagte Gerhart Baum vom Verein Friends of Dresden. Das preisgekrönte Bild trug mit dazu bei, dass sich die Haltung der US-Bevölkerung zum Vietnamkrieg änderte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt