weather-image

Kerber rutscht in Tennis-Weltrangliste weiter ab

Stuttgart (dpa) - Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber ist in der Weltrangliste vier weitere Plätze zurückgefallen. Die 31-jährige Kielerin ist jetzt nur noch die Nummer 17, wie aus dem aktuellen Ranking hervorgeht. Aufgrund einer Beinverletzung hatte die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin auf eine Teilnahme am WTA-Turnier in Luxemburg in der vergangenen Woche verzichtet. Ihre Saison, in die sie als Weltranglisten-Zweite gestartet war, beendete Kerber damit vorzeitig.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt