weather-image
23°

Kein Platz für Götze in Löws Umbruchteam

München (dpa) - Mario Götze kehrt auch nach einer starken Rückrunde bei Borussia Dortmund nicht in die Fußball-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Joachim Löw hat Götze nicht für die EM-Qualifikationsspiele am 8. Juni in Borissow gegen Weißrussland und drei Tage danach in Mainz gegen Estland berufen. Die zwei Partien zum Saisonabschluss muss Löw ohne die angeschlagenen Marc-André ter Stegen und Toni Kroos bestreiten. Bayern-Torwart Manuel Neuer führt das 22-köpfige Aufgebot trotz seiner mehrwöchigen Pause wegen einer Wadenverletzung als Kapitän an.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt