weather-image
30°

Italien bedroht Zukunft des EU-Marineeinsatzes

Brüssel (dpa) - Italien bedroht die Fortsetzung des in der Flüchtlingskrise gestarteten EU-Marineeinsatzes vor der libyschen Küste. Die für Sicherheitsfragen zuständigen EU-Botschafter mussten zu einer außerplanmäßigen Sitzung zusammenkommen, weil die Regierung in Rom es nicht mehr akzeptieren will, dass von den EU-Schiffen aus dem Mittelmeer gerettete Migranten automatisch nach Italien gebracht werden. Eine Sprecherin der EU-Außenbeauftragten Mogherini sagte, es solle nun im Rahmen der ohnehin geplanten strategischen Überprüfung des Einsatzes nach einer Lösung gesucht werden.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare