weather-image
11°

Hoffnung auf 8000 Jobs in Tesla-Fabrik bei Berlin

Berlin (dpa) - Die geplante Fabrik des US-amerikanischen Elektroauto-Herstellers Tesla könnte nach Angaben aus Berlin und Brandenburg bis zu 8000 Arbeitsplätze bringen. Das Projekt löst in Wirtschaft und Politik fast einhellig Begeisterung aus. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bezeichnete Teslas Entscheidung als «Meilenstein» für den Ausbau der Elektromobilität. Die geplante Fabrik in Grünheide soll auf einer Industriefläche nahe der A10 entstehen, wo derzeit noch Wald ist. Die Fabrik soll voraussichtlich Ende 2021 in Betrieb gehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt