weather-image
16°

Handelskrieg: USA erhöhen Strafzölle auf Importe aus China

Washington (dpa) - Die US-Regierung wird ihre Strafzölle auf Importe aus China durchweg anheben. Die bisher verhängten Strafzölle werden um je fünf Prozentpunkte erhöht. US-Präsident Donald Trump eskalierte damit den Handelskrieg der beiden größten Volkswirtschaften nur kurz nach einer Ankündigung neuer Strafzölle aus China. Diese waren wiederum eine Reaktion auf die Anfang August von Trump angekündigten zusätzlichen Importgebühren. Der Konflikt dürfte auch die Staats-und Regierungschef der G-7 in Biarritz beschäftigen. Der Streit betrifft alle Nationen, vor allem exportorientierte wie Deutschland.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt