weather-image

Hamilton verpasst vorzeitigen Formel-1-Titelgewinn

Austin (dpa) - Lewis Hamilton hat den vorzeitigen Titelgewinn in der Formel-1-Weltmeisterschaft vorerst verpasst. Der Mercedes-Pilot wurde beim Großen Preis der USA in Austin Dritter. Sein schärfster WM-Konkurrent Sebastian Vettel landete im Ferrari auf Rang vier. Hamilton liegt nun 70 Punkte vor Vettel und ist nur noch theoretisch einzuholen. Er kann am kommenden Sonntag beim Grand Prix in Mexiko seinen fünften WM-Triumph perfekt machen. Sieger des US-Grand Prix wurde Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt