weather-image
25°

Frau nach Explosion in Wien tot geborgen

Wien (dpa) - Nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus mitten in Wien ist eine Frau tot aus den Trümmern geborgen worden. Nach Angaben des Sprechers der Wiener Berufsfeuerwehr, Christian Feiler, wurde sie in der Nacht innerhalb des Gebäudes gefunden. Zudem wurde möglicherweise eine zweite Person geortet. Die Feuerwehr versuche derzeit, zu dieser Person vorzudringen, so Feiler. Bei der Explosion unweit der Wiener Innenstadt waren zwei Mehrfamilienhäuser über mehrere Stockwerke teilweise eingestürzt. Mindestens 14 Menschen wurden dabei verletzt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt