weather-image
28°

Explosion Wien: Polizei vermutet Verschüttete unter Trümmern

Wien (dpa) - Die Rettungskräfte gehen nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Wien davon aus, dass noch Menschen unter Trümmern verschüttet sind. Laut Feuerwehr hätten Hunde angeschlagen. Die Einsatzkräfte seien dabei, den «riesigen Schuttkegel abzutragen». Dieser dürfte auch ein Auto unter sich begraben haben. Bei der Explosion waren zwei Mehrfamilienhäuser über mehrere Stockwerke zum Teil eingestürzt. Dabei wurden mehrere Menschen teils schwer verletzt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt