weather-image
15°

Explosion nahe US-Botschaft in Kabul am Jahrestag von 9/11

Kabul (dpa) - Am 18. Jahrestag der Anschläge vom 11. September hat es nahe der US-Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Explosion gegeben. Das teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Die Explosion habe aber keine direkten Auswirkungen auf das Botschaftspersonal gehabt. Weitere Details gab es zunächst nicht. Erst am Wochenende hatte US-Präsident Donald Trump die Friedensgespräche mit den Taliban - kurz vor einem erwarteten Abkommen mit den Islamisten - abgebrochen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt