weather-image
21°

Experten: Arbeitslosigkeit steigt im August weiter

Nürnberg (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in Deutschland wird auch im August weiter steigen. Eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter Volkswirten großer deutscher Finanzinstitute hat ergeben, dass die meisten Experten mit einem Anstieg um rund 35 000 auf etwa 2,311 Millionen rechnen. Neben saisonalen Effekten im August spielen auch konjunkturelle und strukturelle Einflüsse - etwa in der Autoindustrie - eine große Rolle. «Mit einer schnellen Entwarnung ist nicht mehr zu rechnen», sagte Katharina Utermöhl, Volkswirtin bei der Allianz.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt