weather-image
17°

Erster abgefallener Tornado-Tank geborgen

Berlin (dpa) - Die Luftwaffe hat nach dem Zwischenfall mit einem Tornado-Jet über Schleswig-Holstein einen von zwei abgefallenen Zusatztanks geborgen. Die Arbeiten zum Abtransport des zweiten Tanks liefen noch. Insgesamt zwei Tornado-Jets waren gestern zu einem Übungsflug unterwegs gewesen. Sie stammen vom Fliegerhorst Schleswig in Jagel. Die Unfallursache wird untersucht. Dazu werden die Piloten befragt und die Flugzeuge technisch geprüft. Binnen 30 Tagen müsse ein Untersuchungsbericht vorgelegt werden. Die Tanks waren bei Pansdorf entdeckt worden. Getroffen oder verletzt wurde niemand.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt