weather-image
13°

Drei Tote nach Unfall mit Geisterfahrer-LKW

Rüsselsheim/Main (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer-LKW auf der Autobahn 67 sind drei Menschen ums Leben gekommen. Der 34-jährige Fahrer des Kleintransporters fuhr gestern Abend im südhessischen Rüsselsheim am Main auf die Autobahn auf. Weil sich der Verkehr bei Rüsselsheim-Ost staute, wendete er seinen LKW und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Spur in die entgegengesetzte Richtung. Zwei Autos konnten nicht mehr ausweichen und kollidierten mit dem Laster. Die drei Insassen des ersten Wagens starben noch am Unfallort. Vier Menschen aus dem zweiten Auto wurden leicht verletzt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare