weather-image
10°

Deutsche Handballer ohne Druck gegen Spanien

Köln (dpa) - Ohne Druck gehen die deutschen Handballer bei der Heim-WM in das abschließende Hauptrundenspiel gegen Spanien. Die bereits für das Halbfinale qualifizierte Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop strebt im Duell mit dem Europameister heute einen siegreichen Abschied aus Köln an, will dabei aber auch Kräfte für die Vorschlussrunde 48 Stunden später in Hamburg sparen. Vor seinem WM-Debüt steht Spielmacher Tim Suton, der den verletzten Martin Strobel bis zum WM-Ende ersetzt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt