weather-image
21°

Deutsche Firma bestätigt Helikopter-Absturz auf Mallorca

Friedrichsdorf (dpa) - Die deutsche Firma Rotorflug Helicopters hat den tödlichen Absturz eines ihrer Hubschrauber über Mallorca bestätigt. «Die Unfallursache ist noch völlig unklar», erklärte das Unternehmen mit Hauptsitz in Friedrichsdorf bei Frankfurt/Main in einer Pressemitteilung. Über der spanischen Urlaubsinsel waren ein Ultraleichtflugzeug und ein Hubschrauber zusammengestoßen. Das Unglück kostete sieben Menschen das Leben. Bei den Insassen des Helikopters könne es sich «möglicherweise» um Deutsche handeln, twitterte das örtliche Ministerium für öffentliche Verwaltung.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt