weather-image
14°

CDU: Steuermittel zur Lösung der Dieselkrise im Gespräch

Berlin (dpa) - Die CDU will den Einsatz von Steuergeldern zur Lösung der Dieselkrise und Vermeidung von Fahrverboten etwa für Pendler derzeit nicht ausschließen. Es sei zu früh, um dies mit absoluter Gewissheit festzulegen, sagte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer nach einer Sitzung des Präsidiums. Nach dem Treffen der Autobosse mit Kanzlerin Angela Merkel und Verkehrsminister Andreas Scheuer sei es ein positives Signal, dass man sich auf einen Maßnahmenkatalog verständigt habe, der Hardware-Nachrüstungen «ausdrücklich und grundsätzlich» nicht mehr ausschließe.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare