weather-image
15°

Brasilien hält an Hilfsgütern für Venezuela fest

Brasília (dpa) - Brasilien will der notleidenden Bevölkerung in Venezuela mit fast 200 Tonnen an Grundnahrungsmitteln helfen. Die Güter stünden auf einem Militärstützpunkt in Boa Vista in dem an Venezuela grenzenden Bundesstaat Roraima bereit, müssten aber von venezolanischen Lastwagen abgeholt werden, sagte Präsidentensprecher Otávio Rêgo Barros in Brasília auf einer Pressekonferenz nach einer Krisensitzung der Regierung. Präsident Jair Bolsonaro wolle mit dieser Vorgehensweise eine tiefere diplomatische Krise verhindern, meinten Beobachter.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt