weather-image

Billigflieger geben weiter Schub - Ticketpreise sinken

Köln (dpa) - Unmittelbar vor Ende des Flugbetriebs bei Air Berlin ist das Fliegen in Deutschland und Europa noch einmal deutlich billiger geworden. Grund ist neben dem weiter niedrigen Kerosinpreis der verschärfte Wettbewerb zwischen den Billigfluggesellschaften. Das geht aus dem «Low Cost Monitor» des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt hervor. Vor allem die irische Ryanair hat ihr Angebot seit dem Herbst vergangenen Jahres deutlich ausgebaut und bietet inzwischen fast 3000 Verbindungen auf dem Kontinent an.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare