weather-image
21°

Berliner Philharmoniker spielen vor dem Brandenburger Tor

Berlin (dpa) - Die Berliner Philharmoniker und ihr neuer Chefdirigent Kirill Petrenko haben heute Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 vor dem Brandenburger Tor aufgeführt. Das Konzert war Teil der Feiern zum 30. Jahrestag des Mauerfalls. Rund 35 000 Zuhörer kamen zu der Aufführung unter freiem Himmel auf die Straße des 17. Juni. Nach dem Schlusschor mit Friedrich Schillers «Ode an die Freude» feierte das Publikum Petrenko und das Orchester mit langem Beifall.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt