weather-image
22°

Berliner LKA ermittelt wegen Droh-Mails an Politiker

Berlin (dpa) - Nach neuen Droh-Mails an Institutionen und Politiker haben die Berliner Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt die bundesweiten Ermittlungen übernommen. Ob die aktuellen Mails vom 19. Juni mit zurückliegenden bundesweiten rechtsextremistischen Drohschreiben zusammenhängen, werde ermittelt, heißt es. Die neue Drohung gegen die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker werde in diesem Zusammenhang gesehen. Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben weitere Politiker Morddrohungen erhalten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt