×

Berlin: Entwarnung nach Verdachtsfall auf Coronavirus

Berlin (dpa) - In Berlin ist der Verdacht auf eine erste Infektion mit dem neuen Coronavirus ausgeräumt worden. Der Test sei negativ ausgefallen, teilte die Gesundheitsverwaltung mit. Zuvor hatte «Bild»-online über den Fall berichtet. Demnach handelte es sich um eine Frau, die gestern nach einer Chinareise mit verdächtigen Symptomen in ein Krankenhaus in Berlin-Wedding gekommen war. Bislang gibt es in Deutschland keinen Fall des neuen Coronavirus, das eine Lungenerkrankung auslösen kann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt