weather-image
10°

Bericht: Thüringen und Sachsen wollen Winter-Olympia 2030

Berlin (dpa) - Thüringen und Sachsen haben nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung überraschend ihr Interesse an Olympischen Winterspielen im Jahr 2030 signalisiert. Ein Schneeflocken-Logo in den olympischen Farben werbe seit dem Abend auf der Seite www.olympia2030.de dafür, dass sich die beiden Ost-Bundesländer gemeinsam mit Bayern als Schauplatz der Winterspiele in elf Jahren bewerben sollen. Im Oktober hatte die Region Rhein-Ruhr ihr Interesse an der Austragung Olympischer Spiele 2032 signalisiert - über die privatwirtschaftliche Initiative «Rhein Ruhr City 2032».



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt