weather-image
22°

Bericht: Opferzahl des Anschlags im Iran steigt auf 24 Tote

Teheran (dpa) – Die Zahl der Opfer des Angriffs auf eine Militärparade im Iran ist auf 24 Tote gestiegen. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA handelt es sich bei den Toten in der Stadt Ahwas im Südwesten des Irans nicht nur um Soldaten, sondern auch um Zivilisten, unter ihnen Kinder. Über 50 Menschen wurden verletzt, viele von ihnen lebensgefährlich, teilte IRNA mit. Die Gruppe «Al-Ahwasieh» hat die Verantwortung für den Angriff übernommen. Laut Teheran wird die Gruppe von Saudi-Arabien unterstützt. Ihre Mitglieder sollen Anhänger der Terrormiliz IS sein.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare