weather-image
17°

Bericht: Amazon plant 3000 Läden ohne Kassen bis 2021

Seattle (dpa) - Amazon könnte in den kommenden drei Jahren laut einem Medienbericht bis zu 3000 seiner Läden ohne Kassen in den USA eröffnen. Das würde den Online-Händler zu einem großen Konkurrenten für Ketten von Mini-Supermärkten wie 7-Eleven machen. Das berichtete der Finanzdienst Bloomberg. Bei «Amazon Go» scannt ein Kunde am Eingang einen QR-Code auf seinem Smartphone ein, um in den Laden zu gelangen. Ab da wird vor allem mit Hilfe von Kameras registriert, was man aus dem Regal herausgeholt hat. Am Ende verlässt man den Laden einfach, der Betrag wird von der hinterlegten Kreditkarte abgebucht.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare