weather-image
23°

Beatles-Gitarre bei Auktion vorerst nicht verkauft

London (dpa) - George Harrison pries das Instrument einst als «großartig» - dennoch wurde die «Futurama»-Gitarre des Beatles-Gitarristen in London vorerst nicht verkauft. Bei einer Versteigerung des Auktionshauses Bonhams konnte das gute Stück den geforderten Mindestpreis von umgerechnet rund 225 000 Euro nicht erreichen. Das höchste Gebot lag bei 190 000 Pfund. Auf dem Instrument spielte Harrison unter anderem bei den Hamburger Auftritten der «Pilzköpfe» Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt