weather-image
27°

Barley für stichprobenartige Kontrollen von Asylbescheiden

Berlin (dpa) - Bundesjustizministerin Katarina Barley hat in der Bamf-Affäre angeregt, Asylbescheide bundesweit stichprobenartig zu überprüfen. Dies könnte helfen, Vertrauen wiederherzustellen, sagte sie der «Bild am Sonntag». Ein Generalverdacht gegen alle

Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sei allerdings fehl am Platz. Mitarbeiter der Bremer Außenstelle des Bamf sollen zwischen 2013 und 2016 mindestens 1200 Menschen ohne ausreichende Grundlage Asyl gewährt haben.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare