weather-image

Bahn-Navigator soll besser werden und Sprache erkennen

Berlin (dpa) - Die Kunden-App der Deutschen Bahn soll besser werden und künftig auch mit Spracherkennung ausgestattet sein. Entwickelt wird ein digitaler Assistent, mit dem man etwa über das Smartphone kommunizieren kann - ähnlich wie bei Siri, der Spracherkennung von Apple. Bis 2021 soll das auf Künstlicher Intelligenz basierende Assistenzsystem auf der Internetseite, der Bahn-App sowie an Bahnhöfen verfügbar sein. Die Bahn hatte einen Prototypen des Systems mehrere Wochen lang am Berliner Hauptbahnhof getestet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt