weather-image
22°

Altmaier schlägt Wachstumspakt vor

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat einen Wachstumspakt für die Wirtschaft vorgeschlagen. Altmaier sagte beim Tag der Deutschen Industrie in Berlin, seine Initiative beruhe auf drei Säulen. Zum einen solle es mit der Wirtschaft eine Verständigung über Innovationen geben. «Die zweite Säule ist, dass wir uns über Entlastungsmaßnahmen verständigen.» Daneben solle es einen weiteren Anlauf zum Bürokratieabbau geben. Der Wirtschaftsminister schlug vor, die Hälfte aller Mehreinnahmen dafür einzusetzen, die wirtschaftlich Aktiven zu entlasten.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare