weather-image
11°

Abgeordnete kritisieren Festnahme von Anwalt in der Türkei

Berlin (dpa) - Die Außenexperten mehrerer Bundestagsfraktionen haben die Verhaftung des türkischen Anwalts der deutschen Botschaft in Ankara scharf verurteilt. Die türkische Regierung riskiere die «guten Beziehungen zu Deutschland», warnte der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt, in der «Welt». Die Linke-Politikerin und Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe, Sevim Dagdelen, nannte die Verhaftung einen neuen Tiefpunkt in den deutsch-türkischen Beziehungen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt