weather-image
17°

2000 Polizisten sollen AfD-Parteitag in Augsburg schützen

Augsburg (dpa) - Die Augsburger Polizei bereitet sich wegen des Bundesparteitags der AfD auf den nach eigenen Angaben größten Einsatz ihrer Geschichte vor. Rund 2000 Beamte zusätzlich sollen ab dem 30. Juni zwei Tage im Einsatz sein. Es sind Demonstrationen angemeldet, zu denen mehrere Tausend Teilnehmer erwartet werden. Da nach entsprechenden Aufrufen im Internet auch Krawalle von Linksautonomen befürchtet werden, arbeitet die Polizei an einem Schutzkonzept für die Innenstadt. Der Parteitag selbst wird am Stadtrand stattfinden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare