weather-image
16°
Der neue Ssangyong Korando

Noch besser, noch mehr

Nach seinem erfolgreichen

Facelift im Jahr 2013 wurde der neue Korando SUV-Crossover für 2016 weiter verbessert. Eine ganz entscheidende Neuerung ist der Antrieb. Der Kunde hat jetzt die Wahl zwischen zwei neuen Motoren nach Euro-6-Norm: einem 2,2-Liter-Diesel- oder einem 2,0-Liter-Benzinmotor, jeweils kombinierbar mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit einem Aisin-6-Stufen-Automatikgetriebe, das schnelle Gangwechsel und eine verbesserte Laufkultur garantiert. Der neu entwickelte e-XDi220-Dieselmotor erfüllt die Forderung nach einer starken Fahrleistung bei gleichzeitig reduzierten CO2-Emissionen. Er bietet eine Leistung von maximal 178 PS und ein Drehmoment von 400 Nm – eine Steigerung von 19,4 Prozent beziehungsweise 11 Prozent im Vergleich zum bisherigen 2,0-Liter-Dieselmotor nach Euro-5-Norm. Die CO2-Emissionen liegen nun bei 137 g/km – eine Senkung von 6,8 Prozent bei Zweiradantrieb, Schaltgetriebe und Electric Energy Management (EEM). Das maximale Drehmoment steht bereits ab niedrigen 1400 min-1 und bleibt bis 2800 min-1 erhalten, sodass von Beginn an eine ausreichende Durchzugsstärke vorhanden ist, die eine stufenlose kraftvolle Beschleunigung ermöglicht.

Auch die Ausstattung des neuen Korando wartet mit diversen Verbesserungen auf, beispielsweise mit dem neu entwickelten 7-Zoll-Audiosystem, das an Smart-

phones angeschlossen werden kann. Außerdem lässt es sich als Monitor für die Rückfahrkamera verwenden. Die Bluetooth-Freisprechanlage erlaubt die sichere Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Außen- und Innenausstattung halten weitere verbesserte Features bereit, so beispielsweise eine neue Supervision-Instrumententafel mit sechs individuell einstellbaren Hintergrundfarboptionen.

Als Option für die äußere Ausstattung sind jetzt 25-Watt-HID-Scheinwerfer für noch besser ausgeleuchtete Nachtfahrten, stylische Klarglasblinker und ein neuer Kühlergrill in Schwarz/Chrom-Optik für ein edleres Aussehen erhältlich.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare