weather-image
21°
Unbekannter macht sich an Fahrzeug zu schaffen / Und : Reifendieb

Zwei Männer aus schwarzem Golf schlagen Anwohner mit Knüppel

Rinteln (wm). Rätsel gibt dem Ermittlungsdienst ein Vorfall in der Nordstadt auf, der sich am Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr ereignet hat. Ein Anwohner hatte von seinem Balkon aus beobachtet, wie sich jemand am Fahrzeug vor seinem Haus zu schaffen machte. Als er den Mann angesprochen habe, gab der Anwohner späterbei der Polizei zu Protokoll, habe der ihm erklärt, er bringe nur Visitenkarten einer Firma für Fahrzeugan- und -verkauf an.

Der Anwohner erwiderte, daran habe er kein Interesse. Als sich die Person immer noch nicht von seinem Wagen entfernt habe, sei er hinuntergegangen, um den Unbekannten zur Rede zu stellen - so seine Aussage vor der Polizei. Dann sei plötzlich ein schwarzer Golf Variant vorgefahren, aus dem zwei Personen ausgestiegen seien. Die hätten ihn zunächst mit Holzknüppeln bedroht, dann einen ihn begleitenden Bekannten geschlagen. Die Männer seien mit dem Golf mit Schaumburger Kennzeichen geflüchtet. In der Nacht zum Sonntag, kurz vor Mitternacht, ist einer Polizeistreife ein Mann aufgefallen, der sich auf dem Hinterhof eines Reifenhändlers an der Konrad-Adenauer-Straße zu schaffen machte. Eine Überprüfung habe ergeben, meldete die Polizei, dass der Mann zwei dort gelagerte Alt reifen eingeladen hatte. Die Beamten machten den Mann darauf aufmerksam, dass er soeben einen Diebstahl begangen habe, denn Altreifen seien nicht Abfall, sondern ein Wirtschaftsgut.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare