weather-image
23°

„Zur Morgenruhe“ im Juli gesperrt

Ab Montag 2. Juli, beginnt das Niedersächsische Forstamt Saupark mit den Sanierungsarbeiten der Straße „Zur Morgenruhe“ in Altenhagen I. Im Abschnitt zwischen Ostlandstraße und Rote Reihe wird auf einer Länge von 260 Metern die Fahrbahnbefestigung aus Asphalt erneuert sowie die Wasserführung verbessert. Vorab werden die Stadtwerke Springe die Stromleitungen in diesem Bereich erneuern. „Der Bauabschnitt wird für die Dauer von drei Wochen gesperrt. Anwohner können ihr Grundstück jedoch bis auf wenige Tage weiterhin erreichen“, sagt Forstamtsleiter Christian Boele-Keimer. Zeitgleich wird die Straße durch den Mauerpark gesperrt. So soll vermieden werden, dass Besucher aus Richtung Eldagsen in den Mauerpark fahren und auf der Suche nach einer Verbindung nach Altenhagen I durch den Mauerpark oder die Feldmark irren.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare