weather-image
19°
80 Mitglieder in Osterwald

Zufriedene Schützen

OSTERWALD. Grippebedingt war die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwald im Dorfgemeinschaftshaus in diesem Jahr weniger gut besucht.

Der Vorstand des SV Osterwald. FOTO: GÖK
Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter

Der Vereinsvorsitzende Klaus Wüstemann zog ein positives Fazit des zurückliegenden Jahres. Höhepunkt war die 60-Jahr-Feier im Dorfgemeinschaftshaus, die mit 80 Gästen besucht war. „Das kann man nicht besser machen und ich habe nur Positives im Anschluss gehört“, so Wüstemann. Der Verein hat zwei Mitglieder durch Austritt verloren, 80 Mitglieder sind es derzeit. Der Vorstand will verstärkt um Mitglieder werben. Wie stark der Zusammenhalt im Verein ist, zeigte sich auch bei der Weihnachtsfeier. Dort war die Hälfte der Mitglieder anwesend.

Sportlich war Schießsportleiter Volker Ebersmann mit dem vergangenen Jahr sehr zufrieden. Bei den Rundenwettkämpfen stach wieder Familie Lietz heraus, die sehr gute Platzierungen erreichte. Auch Damenleiterin Dörthe Hardtke war sehr zufrieden. Beim Rundenwettkampf mit dem Luftgewehr meldete man drei Mannschaften und beim KK sogar vier Mannschaften, wobei in diesem Jahr nur drei Mannschaften vorgesehen sind. Hardtke lobte zudem die Zusammenarbeit mit dem KKSV Wallensen, die sich erneut beim sogenannten „Tomatenmesserpokal“ widerspiegelte, den man erfolgreich verteidigte und der in diesem Jahr erneut in Wallensen stattfindet. Der Zusammenhalt der Damen im Unterkreis ist bemerkenswert gut, dies zeigte sich beim Frühstücksbuffet in Ockensen, an dem 25 Damen aus dem Unterkreis teilnahmen. Jugendleiter Dirk Lietz will weiterhin das Auflageschießen anbieten. Für den Zusammenhalt hat man ein Laser-Tag-Event in Hameln geplant, um den Jugendlichen noch mehr Spaß zu bieten. Für dieses Jahr stehen wieder einige Termine an. So sind am 23. März das Ostereierschießen, am 26. Mai die Sennhüttenwanderung, vom 13. bis 17. August das Bürgerkönigsschießen, am 25. August die Königsproklamation und am 7. Dezember die Weihnachtsfeier eingeplant. Am 9. November richtet man zudem die Unterkreis-Delegiertenversammlung aus, die dann in Oldendorf stattfindet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare