weather-image
15°
Schützen treffen sich am Wochenende

Wülpke im Zeichen des Bundesfestes

Wülpke. Der Schützenverein "Waidmannsglück" Wülpke feiert am Wochenende, Sonnabend, 14. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, sein Schützenfest in Verbindung mit dem Bundesschützenfest der Weserbergkette. Die Schützengemeinschaft der Weserbergkette trifft sich turnusmäßig alljährlich bei einem ihrer sechs angeschlossenen Vereine (SV Eisbergen, SV Fülme, SV Kleinenbremen-Ost Schermbeck, SV Nammen, SV Todenmann, SV Wülpke), um dort ihr Bundesschützenfest zu feiern.

Das Festgeschehen wird im und am Schützen-Bürgerhauses in Wülpke stattfinden. Der Auftakt der Festlichkeiten erfolgt am Sonnabend, 14. Juli, von 10 bis 12 Uhr mit dem Schießen um die Königswürde. Um 14.30 Uhr treffen sich die Wülpker Schützen mit ihrem Spielmannszug am Schützen-Bürgerhaus zur Abholung der noch amtierenden Königin Petra Buchmeier mit Prinzgemahl Heinz Becker. Um 16 Uhr beginnt das Stechschießen um die Königswürde. Gegen 17.30 Uhr marschieren die Wülpker Schützen zu den neuen Majestäten, um sie in ihr Amt einzuführen. Ab 20 Uhr spielen Katrina und Friedhelm Otto zum Königsball, auf dem auch langjährige Mitglieder geehrt werden. Am Sonntag, 15. Juli, steht ganz Wülpke im Zeichen des Bundesschützenfestes der Weserberglandkette. Um 14 Uhr werden die Vereine empfangen. In langer Formation werden die Schützen durch Wülpke marschieren. Auf dem Droste-Hof finden die Festansprache mit dem stellvertretenden Bürgermeister und weiteren Ehrengästen sowie die Siegerehrung der Bundesschützen und die Proklamation des Bundesschützen-Königs statt. Für die Kinder gibt es ein buntes Programm sowie eine Hüpfburg. Um 16.45 Uhr ist eine Kinderüberraschung mit anschließender Disco geplant. Die Schützenfrauen bieten am Sonntag Nachmittag wieder eine große Kaffeetafel mit selbst gebackenen Kuchen und Torten an. Ab 18 Ur kann mit Katrina und Friedhelm Otto beim Schützenball wieder getanzt werden. Das Schützenfest endet am Montag mit dem Katerfrühstück.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare