weather-image
12°
Residenz Zimmermann präsentiert sich beim Bad Eilser Gesundheitstag

Wohlfühl-Ambiente für Senioren

Bad Eilsen (sig). "Leben und Wohnen im Alter heißt, in angenehmer Umgebung Begleitung, Betreuung und Pflege geboten zu bekommen, aber auch die Freiheit zu behalten, dieses Angebot nur nach Bedarf und Bedürftigkeit zu nutzen." Das ist die Devise der Bad Eilser Senioren-Residenz Zimmermann, die sich beim "Gesundheitstag" am 7. Mai im Kursaal präsentiert.

Heute gibt's Gemüsesuppe. Die Kochgruppe muss nur noch Kartoffel

"Viele Menschen haben Angst vor dem Anstalts- oder Krankenhauscharakter eines Heimes und versuchen, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu bleiben, auch wenn es ihnen schwer fällt", sagt Geschäftsführerin Christel Zimmermann. Ihr Haus bietet 136 Bewohnern ein niveauvolles Ambiente. Die Gemeinschaftsräume sind mit Antiquitäten ausgestattet. Dazu gibt es eine große Bibliothek mit Flügel und sogar ein Kaminzimmer. Im Zuge von Ausbau und Modernisierung wurden zusätzliche Schwesternstützpunkte geschaffen. Beim letzten Anbau, der 2005 vollendet wurde, kam ein weiterer Aufzug hinzu. Außerdem erhielt jede Etage ein Pflegebad und eine Küche. "Wir richten uns nach den aktuellen Vorgaben des Qualitätsmanagements; darum kümmert sich bei uns ein Qualitätszirkel", erläutert die Geschäftsführerin. Monat für Monat bietet die Senioren-Residenz abwechslungsreiche Veranstaltungen mit Musik, Literaturkreis, Lesestunden, Andachten, Klön- und Kegelabenden sowie Ausflügen und Einkaufsfahrten. Zum Standard gehören Basteln, Gedächtnistraining und Gymnastik. Es gibt auch Wohngruppen, die selbst kochen. Darüber hinaus lockt ein Gartenbereich zum Verweilen und Spazieren. In der Pflegestation werden Senioren betreut, die nicht mehr allein bleiben können und sich in ihrem Appartement zu einsam fühlen würden. Die Senioren-Residenz nimmt zudem übergangsweise ältere Mitbürger auf, die nach einem Krankenhausaufenthalt eine längere Rekonvaleszenzzeit benötigen oder deren sonst für die Pflege zuständige Angehörigen einen Urlaub antreten wollen.

0000414966-12-gross.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare