weather-image
Grundschul-Förderverein besetzt einige Vorstandsposten neu

WM verhilft zu rasantem Verlauf

Bückeburg (bus). Mit bemerkenswerter Rasanz hat der Förderverein der Grundschule Am Harrl am Abend des WM-Fußballspiels Deutschland gegen Italien eine außerordentliche Mitgliederversammlung über die Bühne gebracht. Die Abwicklung der Haupttagesordnungspunkte nahm nicht einmal 20 Minuten in Anspruch. In dieser Zeit waren der ausscheidende Kassenwart verabschiedet und zwei vakante Vorstandspositionen mit Jutta Janson und Achim Lüders besetzt worden.

Wolfgang Voß (hinten, von links), Günter Rother und Achim Lüders

Lüders trat im Anschluss an das einstimmige Votum die Nachfolge von Kassierer Günter Rother an, der dieses Amt in den zurückliegenden zehn Jahren inne hatte. Vereinsvorsitzender Thomas Binder und Schulleiter Wolfgang Voß würdigten das Engagement des Finanzexperten. Rother habe "sehr viel Arbeitgeleistet", sagte Binder; und er habe die Schule "in besonderem Maß unterstützt und ihr geholfen", fügte Voß hinzu. Janson übernahm die Funktion der Schriftführerin, die zuvor Marion Schillmöller ausgefüllt hatte. Das Vorstandsgremium komplettiert Ute Fabian als zweite Vorsitzende.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare