weather-image

Wildschwein sorgt für Verwüstung

Haste. Als Julia Menzel (Namen von der Redaktion geändert) nach einem Ausflug die Tür zu ihrer Kellerwohnung öffnet, beginnt sie zuerst zu schreien, dann bricht sie in Tränen aus. Ihre Eltern eilen herbei und erblicken ein Bild des Grauens: Blut klebt an den Wänden, an den Möbeln und auf dem Fußboden. Überall liegen Scherben herum, die Möbel sind kreuz und quer in den Räumen verteilt. Die Menzels rufen sofort die Polizei – sie ahnen Schlimmes.
Wer den Keller in ihrem Haus am Haster Waldrand so zugerichtet hat, kann sich die Familie nicht erklären.

thgrt
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare