weather-image
23°
Schornsteinsysteme beeinflussen wesentlich die Effizienz der Heizungsanlage

Wichtig ist, was oben rauskommt

Energieeffizienz und Kosteneinsparungen – so lauten die beiden wichtigsten Anforderungen, die Bauherren und Modernisierer mit einem neuen Heizsystem verbinden. Nicht unerheblich ist dabei die Funktion des Schornsteins: Flexible Abgaslösungen regeln nicht nur, was sprichwörtlich „oben rauskommt“, sondern können auch spürbar dazu beitragen, Wärmeverluste zu vermeiden. Ob Öl, Gas oder Holzpellets: Bei der Brennstoffauswahl hat der Bauherr freie Hand.

270_008_7776980_sv_52333pnbild1Foto_djdKLBAlex_south.jpg

Wer jetzt einen Hausbau plant, sollte dabei die zukünftigen gesetzlichen Vorgaben kennen: „Ab Januar 2016 verschärfen sich die energetischen Anforderungen durch die Energieeinsparverordnung (EnEV) erneut. Eine intelligente Abgaslösung kann hier beträchtliche Vorteile bieten, indem sie die Wärme dort belässt, wo sie gebraucht wird – in den Wohnräumen“, erklärt Diplom-Ingenieur Andreas Krechting vom Hersteller KLB-Klimaleichtblock. Bauherren, die auf besonders energieeffiziente Gebäude setzen, müssen dem Heiz- und damit auch dem Schornsteinsystem besondere Aufmerksamkeit widmen. Der Trend geht dabei zu Kaminen und Öfen, die raumluftunabhängig mit externer Zuluft betrieben werden. Ein gutes Beispiel ist etwa die Abgasanlage „Multi-W3G“: Ihre externe Luftzufuhr vereinfacht das Heizen mit Kaminen und Öfen in energetisch anspruchsvollen Wohngebäuden. Denn die Abgasanlage gewährleistet die notwendige Luftzufuhr - und die geschlossene, energieoptimierte Gebäudehülle bleibt dabei intakt. „Dank der warmen Luft im Ringspalt zwischen Dämmung und Mantelstein verhindern wir einen Wärmeverlust in den angrenzenden Wohnräumen. Das wirkt sich positiv auf die Energiekosten aus“, so Andreas Krechting.

Das Schornsteinsystem besteht aus drei Schalen: einem inneren Keramikrohr, einer mineralischen Dämmschicht und einem äußeren Leichtbeton-Mantelstein. Rauch und Wasserdampf werden durch das Keramikrohr hinaus geleitet. Die Luftzufuhr für das Feuer wird über den Ringspalt ermöglicht. Dank der Form des Mantelsteines wird das Rohr hinterlüftet und der Luftstrom erwärmt. So verbinden moderne Kamine und Öfen intelligentes Energiemanagement mit behaglich warmen Wohnräumen voller Gemütlichkeit.

Weitere Infos zu energieeffizienten Schornsteinsystemen gibt es beim Hersteller KLB-Klimaleichtblock oder den örtlichen Experten. djd/pt

270_008_7776979_sv_52333pnbild3Foto_djdKLB.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare