weather-image
13°

Wesermühlen entlassen Mitarbeiter

Wesermühlen

Hameln (jch). Auch an den Hamelner Wesermühlen gehen Globalisierung und der zunehmende Druck des Marktes nicht spurlos vorbei. Deshalb hat die Geschäftsleitung nun beschlossen, acht der rund 50 Mitarbeiter zu entlassen.

Leicht sei der Geschäftsführung die Entscheidung nicht gefallen, erklärt Geschäftsführer Franz Engelke: „Der Schritt ist schmerzhaft, aber für die Wettbewerbssicherung und die Sicherung des Standortes Hameln unausweichlich.“ Man habe in allen Betriebsbereichen an den Stellschrauben gedreht, um die Lage des Unternehmens zu verbessern. Trotzdem komme man um die Entlassungen nicht herum, erklärt er.

Die Firma Kampffmeyer produziert seit 1926 Mehl für verschiedene Produkte im Hamelner Hafen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare