weather-image
25°
Die Zugänge und Abgänge des VfL Bückeburg, VfR Evesen und des SC Rinteln

Wechselfieber bei den Kickern in Schaumburg

Fußball (ku). Wie in jedem Jahr kocht auch in Schaumburg zunächst ganz kräftig die Gerüchteküche, dann grassiert das Wechselfieber und am Ende bleibt meist nur ein bisschen heiße Luft übrig. Mit dem 30. Juni ist wie in jedem Jahr die Wechselfrist abgelaufen, die Spieler haben sich bei ihrem alten Klub abgemeldet oder die Pässe dort gelassen. Hinter den Kulissen wird natürlich noch weiter kräftig gepokert und verhandelt, die Freigabe der Spieler wird auf Funktionärsebene ausgehandelt. Nicht immer mit offenem Visier, nicht immer nachbarschaftlich fair, aber immer getreu dem Motto dass man sich in der Regel nicht nur einmal im Leben trifft.

"Supertalent" Niklas Fritsche kommt aus Evesen zum VfL.

Beim VfL Bückeburg gibt es fast traditionell wenig spektakuläre Veränderungen. Chalil Chalil wechselt zu dem Stadthäger Verein Union Stadthagen, fand dabei gleichzeitig einen Arbeitsplatz bei Volkswagen. Auch Soner Aslan hatte Glück bei der Suche nach einer Arbeitsstelle, sein neuer Klub in Halvestorf konnte ihm entscheidend behilflich sein. Der Rest der Bückeburger bleibt nach der Erfolgsstory der vergangenen Saisons zusammen. Trainer Timo Nottebrock bemühte sich natürlich um Neuzugänge, kassierte aber von zwei viel versprechenden Akteuren aus Barntrup eine Absage. "Ein hartes Stück Arbeit, sehr viel Aufwand, bei dem am Ende aber nur heiße Luft geblieben ist. Einer der beiden traute sich dann die Niedersachsenliga doch nicht zu, der zweite bekam von seinem Verein zur erneuten Zusage auch einen neuen Job." Somit gibt es nur vier neue Spieler im Kader der Bückeburger Niedersachsenligisten. Niklas Fritsche und Dimitri Berkut wechselten aus Evesen zum VfL, Keeper Andy Münster kam aus Hevesen, Guiseppe Porcello rückt aus dem Nachwuchskader in den Kreis der ersten Mannschaft auf. Mit Spannung wurden die anstehenden Veränderungen beim VfR Evesen erwartet. Trainer Frank Malisius sprach bekanntlich schon zur Mitte der abgelaufenen Runde von einigen "einschneidenden Veränderungen im Kader", kündigte eine Wachablösung an. Carsten Krause, Jörg Hegerhorst, Dusan Jevtic und Holger Weihmann verließen verabredungsgemäß den Kader der ersten Mannschaft, um in der Eveser Altherren Truppe zu spielen. Sie wollen allerdings im Notfall selbstverständlich gern einspringen. Niklas Frische und Dimitri Berkut wechselten zum VfL Bückeburg, Dimitri Bujmov zog es nach Westfalen. Neu in Evesen sind Attila Boyraz, Dennis Humke und Nico Felix aus Nienstädt, Eugen Gutsch wechselte aus Sülbeck zum VfR. Aus der eigenen Jugend rücken Christian Förster, Waldemar Asmus, Erden Ilhan, Bastian Schmalkoch, Ingo Reich-Sander, Ahmet Küc, Tobias Reese und Alexander Schröder nach. Rintelns Trainer Ralf Fehrmann wird in der kommenden Saison ganz auf junge, lernbereite Spieler setzen. Die Neuzugänge durch die Bank auf der heimischen Kickerszene völlig unbeschriebene Blätter. Marco Meschke kommt aus Lüdenhausen an die Weser, Nico Schweppe aus Goldbeck und Hinrik Hiddessen aus Almena. Zwei Nachwuchstorleute kamen ebenfalls zum SC, die Torhüter Markus Fildebrandt aus Enzen und Artjon Griutschenko aus Halvesdorf. Die Ex-Rintelner Hüseyin Sevdigim von Union Minden und Felix Korff aus Holtrup runden ebenso die Neuzugänge ab wie Nils und Dennis Rinne vom SV Engern. Aus der eigenen A-Jugend stoßen Martin Kurka, Tobias Bergsiek, Thorsten Geißler, Moritz Kappe, Malte Köppe und Tim Sasse zum Kader. Andre Bentrup hat seinen Kreuzbandriss auskuriert und wird versuchen, zu alter Leistungsstärke möglichst schnell zurück zu finden. Neben Keeper Michael Kröning, der zum Ligakonkurrenten SV Obernkirchen wechselt, Sven Eberwein, der beim SC Möllenbeck im Gespräch ist, verlässt Anthony Kirkham den SC. Der Allroundspieler geht nach England zurück. Sascha Winkel schließt sich dem SC Deckbergen-Schaumburg an. Marko Klappauf wechselt in die SCR-Reserve. Trainer Ralf Fehrmann ist zuversichtlich, dass es die Mischung macht. "Mit A-Juniorentrainer Thorsten Rinne, B-Juniorentrainer Roland Walter und Mario Deerberg, C-Juniorentrainer Marijan Gaspar und Helmut Erxleben, Andreas Paker als Reserve-Trainer und Harald Brzezinski haben wir ein Traum-Trainer-Truppe zusammen. Ich denke, wir werden wie schon im letzten halben Jahr uns hervorragend ergänzen, abstimmen und in vielen Bereichen mannschaftsübergreifend zusammen arbeiten!"

Andy Münster aus Hevesen sucht die Konkurrenz in Bückeburg.
  • Andy Münster aus Hevesen sucht die Konkurrenz in Bückeburg.
Dennis Humke aus Nienstädt versucht sein Glück in Evesen.
  • Dennis Humke aus Nienstädt versucht sein Glück in Evesen.
Attila Boyraz aus Nienstädt verstärkt den VfR Evesen. Fotos: ph
  • Attila Boyraz aus Nienstädt verstärkt den VfR Evesen. Fotos: ph
Nils Rinne wechselt vom SV Engern zum SC Rinteln.
  • Nils Rinne wechselt vom SV Engern zum SC Rinteln.
Hüseyin Sevdigim kehrt von Union Minden zur SCR zurück.
  • Hüseyin Sevdigim kehrt von Union Minden zur SCR zurück.
Andy Münster aus Hevesen sucht die Konkurrenz in Bückeburg.
Dennis Humke aus Nienstädt versucht sein Glück in Evesen.
Attila Boyraz aus Nienstädt verstärkt den VfR Evesen. Fotos: ph
Nils Rinne wechselt vom SV Engern zum SC Rinteln.
Hüseyin Sevdigim kehrt von Union Minden zur SCR zurück.
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare