weather-image

Wasserpreis wird gesenkt

Auetal (la). Die Gemeinde Auetal möchte die Wasserversorgungsanlagen in den Ortschaften Antendorf, Hattendorf und Raden mit Wirkung vom 1. Januar 2009 an den Wasserverband Nordschaumburg verkaufen. "Damit verfolgt die Gemeinde Auetal konsequent das Ziel, sowohl die Wasserversorgung als auch die Abwasserbeseitigung in der Gemeinde Auetal, nebst allen Anlagen, an den Wasserverband Nordschaumburg zu übertragen", erläuterte Bürgermeister Thomas Priemer. Der Wasserverband würde auch zukünftig die komplette Abrechnung der Wasser- und Abwasserentgelte im Gemeindegebiet vornehmen.

Während der Verbandsversammlung des Wasserverbandes Nordschaumburg am Donnerstag wurde der Gemeinde Auetal ein Kaufpreis für die Wasseranlagen der Ortschaften Antendorf, Hattendorf und Raden in Höhe von 175 000 Euro angeboten. Mit derÜbertragung der kompletten Aufgabe an den Verband ab 1. Januar 2009, wird der Wasserpreis für die Einwohner im Auetal von 96 Cent pro Kubikmeter auf 94 Cent gesenkt. Über den Verkauf der Anlagen und die Übertragung der Aufgabe entscheidet der Rat in seiner nächsten Sitzung, die am 15. Dezember stattfindet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare