weather-image

Warum diese Kita ein dickes Plus verdient hat

Heeßen. Eine aktuelle Studie der Leuphana-Universität Lüneburg, deren Zwischenbericht jetzt vorliegt, scheint's an den Tag zu bringen: Vier- bis Sechsjährige, die in den Genuss des Programms „Kindergarten plus" kommen, sind weniger impulsiv und rücksichtsvoller als Knirpse, in deren Einrichtung dieses Lions-Programm nicht angeboten wird; sie neigen weniger zu Wutanfällen, zum Lügen oder Stehlen - und sie teilen Dinge häufiger mit Spielkameraden. Die Kindertagesstätte „Emmaus" an der Heeßer Schulstraße, die in zwei Gruppen 40 Steppkes bereut, darf sich ab jetzt „Kindergarten plus" nennen - ein Zertifikat verbrieft die Teilnahme an dem von der Deutschen Liga für das Kind aus der Taufe gehobenen Präventionsprogramm...

Kita

Heeßen. Eine aktuelle Studie der Leuphana-Universität Lüneburg, deren Zwischenbericht jetzt vorliegt, scheint's an den Tag zu bringen: Vier- bis Sechsjährige, die in den Genuss des Programms „Kindergarten plus" kommen, sind weniger impulsiv und rücksichtsvoller als Knirpse, in deren Einrichtung dieses Lions-Programm nicht angeboten wird; sie neigen weniger zu Wutanfällen, zum Lügen oder Stehlen - und sie teilen Dinge häufiger mit Spielkameraden. Die Kindertagesstätte „Emmaus" an der Heeßer Schulstraße, die in zwei Gruppen 40 Steppkes bereut, darf sich ab jetzt „Kindergarten plus" nennen - ein Zertifikat verbrieft die Teilnahme an dem von der Deutschen Liga für das Kind aus der Taufe gehobenen Präventionsprogramm...
Möglich macht's der Lions Club Schaumburg: „Wir haben zwei Erzieherinnen der Kita ein zweitägiges Seminar im Palais in Bückeburg, dem Sitz der Dr.-Kurt-Blindow-Schulen, gesponsert", berichtet Präsident Siebelt Meier. An der Fortbildung, die sich die Löwen 750 Euro kosten ließen, haben Heike Rehling und Daniela Rau teilgenommen, die die einmal erworbenen Kenntnisse als Multiplikatoren an Kolleginnen weitergeben werden. Die beiden waren sofort Feuer und Flamme, denn: „Das Zulassen von Gefühlen kommt im Kindergartenalter und -alltag oft zu kurz", weiß Rehling.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare