weather-image
24°
Theaterkiste Waltringhausen spielt 1850 Euro ein / Spende an Hospiz

Warmer Geldregen für "Löwenherz"-Kinder

Waltringhausen (ede). Einen vierstelligen Betrag haben die Jungen und Mädchen von der "Theaterkiste" mit ihrem Stück "(K)ein Apfel für Schneewittchen" eingespielt. Entsprechend groß war die Freude, als die jungen Darsteller den Betrag von 1850 Euro an Hermann und Monika Henning vom Betreuungsverein des Kinderhospiz "Löwenherz" in Syke überreichten. "Das ist so eine fröhliche Kinderschar, und wir sind richtig froh", sprudelte es aus den beiden heraus, als sie den Scheck in Empfang nahmen.

Zugleich gab es einen zweiten Scheck an die Hermannsüber 730 Euro. Das Geld hatten die Vereine ("Theaterkiste", MTV, Landfrauen, Osterfeuerteam und Feuerwehr), die auch das Theaterstück unterstützt hatten, beim ersten Weihnachtsmarkt in Waltringhausen durch den Verkauf unter anderem von Kuchen und Glühwein eingenommen. So gingen dank der Waltringhäuser insgesamt 2580 Euro an die Kinder von "Löwenherz". Bereits zum vierten Mal spendete die "Theaterkiste" ihre Einnahmen. Eine solche Unterstützung sei jedoch nur möglich, wenn alle an einem Strang zögen. "Viele Hände können eben viel schaffen", brachte es die Vorsitzende auf den Punkt. Schon im kommenden Monat soll wieder etwas von der "Theaterkiste" zu sehen sein. Für Freitag und Sonnabend, 16. und 17. Februar, laden die erwachsenen Darsteller zum Fasching ein. "Ich Mensch - wer du?" lautet der Titel ihres verrückten Programms, das an beiden Tagen jeweils um 20 Uhr im ehemaligen Gasthaus Götze aufgeführt werden soll. Wegen des großen Erfolgs wird auch noch einmal das Kindermärchen "(K)ein Apfel für Schneewittchen" aufgeführt. Am Sonntag, 4. März, um 11 Uhr werden die jungen Akteure aber im Kurtheater zu sehen sein. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Vorsitzenden Petra Röhrbein unter (05723) 38 88.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare