weather-image
12°

Warenabteilung der Volksbank - Zukunft unklar

Krankenhagen (wm). Wer auf der Vertreterversammlung der Volksbank eine konkrete Aussage zur Zukunft der Warenabteilung in Krankenhagen erwartet hatte, wurde enttäuscht. Vorstandsmitglied Joachim Schorling betonte zwar, die Abteilung werde bleiben - doch in welcher Form, das ließ er offen.

Viele Landwirte, "gute Kunden bei uns", hätten sich mit einem Verkauf nicht einverstanden erklärt. Gleichzeitig sei aber klar, dass man auf diesem Sektor langfristig kooperieren müsse. Gespräche würden geführt mit dem Raiffeisen-Landbund in Niedernwöhren und der Lippischen Hauptgenossenschaft in Lage. "Wir werden auch mit den Landwirten eine einvernehmliche Lösung finden." Wie die Bilanz ausweist, schreibt die Warenabteilung schwarze Zahlen, allerdings stagniert die landwirtschaftliche Sparte auf einem vergleichsweise niedrigen Umsatzniveau von 2,9 Millionen Euro. Zufriedenstellend seien dagegen das Geschäft mit Heizöl und die Umsätze der Tankstelle. Deshalb gebe es auch keinen Druck bei der Entscheidung über Kooperation oder Verkauf.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare